About AKS

Seit 2006 verbindet AKSaviation die Freelance-Fotografen Markus Altmann, René Köhler und Marcus Steidele aus Nordrhein-Westfalen. Bereits seit Ende der 90er Jahre halten wir auf nationalen und internationalen Flugshows Flugzeuge aller Art auf Bild fest und besuchen regelmäßig die Flughäfen Europas. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf den Flughäfen Münster-Osnabrück, Düsseldorf und Köln-Bonn, sowie dem Flughafen Amsterdam-Schiphol in den Niederlanden, mit seinen teils legendären Fotomöglichkeiten. Inzwischen reisen wir auch in Teile Asiens und der Vereinigten Staaten von Amerika, um die facettenreiche Kollektion wachsen zu lassen.

Mit dem Erlangen der Privatpilotenlizenz von André Köhler – älterer Bruder von René und langjähriger Weggefährten von AKS – war es uns in 2011 möglich, unser bereits breitgefächertes Spektrum um die Air-to-Air-Fotografie zu erweitern, womit wir seither nicht mehr auf die Fotografie am Boden limitiert sind, sondern nun Flugzeuge auch dort fotografieren können, wo sie eigentlich hingehören – am Himmel. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob es sich um militärische oder zivile Fliegerei handelt.

Im Jahr 2016 entschieden wir uns dafür weitere Mitglieder in unser Team aufzunehmen. Im Sommer 2016 wurden Christian Weber, Patrick Weis, Fabian Lührs, Florian Szczepanek, Mirko Krogmann und Sebastian Düsenberg aufgenommen, Marc David Bach folgte Ende 2017.

Since 2006 AKSaviation connects the freelance photographers Markus Altmann, René Köhler and Marcus Steidele from Northrhine-Westphalia, Germany. From the end of the 90s we’re visiting and taking photographs of aircrafts at airshows and airports in Europe. We’re spending the most visits to the Airports of Munster-Osnabruck, Dusseldorf and Cologne/Bonn, as also Amsterdam-Schiphol in the Netherlands. Meanwhile the members of AKSaviation are travelling to parts of Asia and the United States of America to let the multifaceted collection grow.

AKS isn’t limited to a special part of aviation, for us it doesn’t matter if it is military or civil. In 2011 AKSaviation expanded with the attraction of Air-to-Air-photographing, based on the PPL-license of André Köhler, older brother of founder René and long time companion of AKS. With this our spectrum wasn’t limited to the ground, we moved up in the air – where aircrafts belong.

In 2016 we decided to welcome a couple of additional members to the team. In the summer of 2016 Christian Weber, Patrick Weis, Fabian Lührs, Florian Szczepanek, Mirko Krogmann and Sebastian Düsenberg were added, Marc David Bach followed at the end of 2017.