Eurocopter EC135 & NH90

Mitte August hatten wir die Möglichkeit in Bückeburg zusammen mit dem Schulungshubschrauber Eurocopter EC135 einige Air to Air Aufnahmen zu machen.

Während unserer Planungen konnten wir allerdings nicht auf unsere Piper PA28 zurückgreifen, da diese zu dem Zeitpunkt in der Wartung war. Nach einigen Telefonaten stand dann relativ schnell fest, dass wir bei der JP-Flugschule Petermann eine Cessna chartern konnten, die wir für unser Vorhaben ideal geeignet zu sein schien.

Freitags morgens machten wir uns dann früh auf den Weg von Rheine nach Bückburg. Dort verabredeten wir einen Termin, um den Fotoflug im Detail zu planen. Während der Absprachen im Tower bakamen wir dann sehr kurzfristig  noch die Möglickeit, auch mit einem NH-90 zusammen zu fliegen und Bilder machen zu können. Für uns war dann Eile geboten, weil der NH-90 bereits in der Luft war. Wenige Augenblicke später saßen  wir in der Cessna 150 und rollten auf die Startbahn. Kurz vor uns ging der NH-90 nach Westen raus. Wir folgten ihm wenig später und gingen Richtung Norden in die Platzrunde. Vom Tower kam die Freigabe, dass der NH-90 zu uns aufschließen könne. Es dauerte nicht lange bis der Hubschrauber auf unserer rechten Seite erschien. Nach einer gemeinsamen Platzrunde über Bückeburg landeten wir wieder. Neben der Landebahn stand zu diesem Zeitunkt schon die EC135 zum Start bereit. Wir drehten auf der Bahn und waren erneut startklar. Zusammen mit dem Eurocopter flogen wir dann wieder eine Platzrunde und dann gemeinsam Richtung Porta Westfalica, um eine Aufnahme vor dem Kaiser Wilhelm Denkmal zu machen. Nachdem wir die Porta durchflogen hatten, verabschiedete sich die EC135 und ging nach Nordholz, während wir in Porta Westfalica zum tanken landeten.

Invalid Displayed Gallery